Aktionen für Linas Hoffnung

Die Traumfrauen e.V. glauben fest an die Forschung und unterstützen uns und alle anderen Betroffen Rett-Kinder mit einer Spende.

Wir hatten einen schönen Nachmittag und interessante Gespräche. Wir bedanken und vielmals bei diesem tollen Team für die Arbeit und das super Ergebniss.

„Briefe an die Hoffnung“

unter diesem Motto bekamen wir Besuch von Frau Grünwald.

Kinder der Commenius-Schule Herborn haben sich die Zeit genommen um aufbauende Worte in Briefen an Lina zu schreiben.

Irgendwann kommt die Zeit an der Lina im stande sein wird die mitfühlenden Zeilen zu lesen. Wir sind begeistert von dieser tollen Idee und den ergreifenden Worten. Vielen Dank an dieser Stelle an jeden der sich die Zeit genommen hat uns Mut zu machen.

WANNA BE CRAZY?

Sie möchten Lina auf dem Weg zur ihrer Heilung helfen und wissen nicht wie?

Eine Spende an den Verein „Rett-Syndrom-Deutschland e.V.“ ist vielleicht zu unpersönlich.

Wir haben jetzt die passende Gelegenheit, für jeden Musikbegeisterten, Gutes zu tun. „Tanzen für den Guten Zweck“, unter diesem Motto findet erstmalig das „Wanna be Crazy“ Festival statt.

Mit ausgesuchten Dj´s, feiern die Veranstalter zusammen mit uns, um die Forschung weiter zu unterstützen.

Wir freuen uns über diese Möglichkeit Linas Erkankung bekannter machen zu können.

Haben Sie Ideen für Aktionen um die Rettforschung und Lina zu unterstützen?

Schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Menü